Sollte das von Ihnen gewünschte Datum bereits ausgebucht sein, kann sich eine direkte Anfrage lohnen.
Buchungs-Anfrage


Sauerländer Seelenorte Rund um Willingen


Es gibt sie noch: die ganz besonderen Orte, die atemberaubenden Aussichten, die Momente, die unsere Sehnsüchte und Träume beflügeln. Meist liegen sie ganz versteckt, manchmal aber auch ganz offen und unverkennbar am Wegesrand, so wie die Willinger Sauerland-Seelenorte. Die 4 besonderen Orte lassen die dort verweilenden Wandergäste nicht unberührt. Es sind Oasen lebendiger Stille, die entlang bekannter Wanderrouten oder auch verschlungener Pfade entdeckt werden können.
Rund um Willingen (Upland) sind die Berge besonders hoch. Ettelsberg, neuer Hagen, Kahler Pön – schon seit dem Mittelalter haben die Menschen auf diesen Bergkuppen eine Landschaft geformt, die ihres gleichen sucht und deswegen auch unter strengem Schutz steht. Diese Berge können allesamt auf dem Uplandsteig entdeckt werden.
Über den Upladsteig erwandern Sie auch die beiden Seelenorte Schwalenburg und Eiche im Ohl. Beide Orte werden erst richtig lebendig durch die Geoparkführer, die Sie über die Tourist-Info Willingen buchen können.
Den Seelenort Orenberg erreichen sie am schönsten über den Orenberg Rundweg W9.  Über den E2 Rund um den Osterkopf und Sähre kommt man zum Seelenort Osterkopf. Den Steinbruch Hengböhl erreicht man mit einem kleinen Spaziergang von Usseln aus evtl. fängt man mit einer Molkereibesichtigung oder ein Besuch im Oldtimer Museum Curioseum

« Zurück...


Tipps...